AUGENBLICKE 2019 - Vorführungen - ORTE und TERMINE (die folgende Abspielorte sind geplant: Termine werden Anfang Januar bekannt gegeben)

Datum von Datum bis Ort Location Zeit Kooperationspartner
24.01.2019 30.04.2019 Zella-Mehlis Clubkino Schauburg2Go, Bahnhofstr. 14, 98544 Zella-Mehlis (Details zu Vorführterminen: siehe unten (separate Liste) Jörg Spannbauer


Woflhagen




Marburg Captiol Filmkunsttheater, Biegenstraße 8, 35037 Marburg
Marburger Filmkunsttheater; Capitol Filmkunsttheater


Fulda Kino in der Festscheune, antonius-Netzwerk Mensch, An St. Kathrin 4, Fulda



Fulda Kulturkeller 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr) filmbühne Fulda e.V.
Di, 30.04.2019
Neuhof Gemeindezentrum Neuhof, Hanauer Str. 4, 36119 Neuhof 20:00 Uhr Thomas Bayer, PR & Filmevents
Hier erfahren sie mehr über Veranstalter, Orte und Termine  

AUGENBLICKE 2019 - FILMPROGRAMM

 

3 x 3

Portugal 2009, 5:50 Min.,

Farbe, Kurzspielfilm

Regie, Drehbuch und Produzent: Nuno Rocha

Kamera: Carlos Filipe

Sound: Pedro Santos

Fotografie: Diana Silva

Maske: Eva Areal

Mathematische Berechnungen: Telmo Ferreira

Basketballspieler: Miguel Lucas

DarstellerInnen: Joao Marcal (Hausmeister), Ricardo Azevedo (Security)


Der Nachtwächter einer Sporthalle entwickelt sich während seiner Schicht zum leidenschaftlichen Basketballspieler. Da kann der junge Angestellte der Reinigungsfirma nicht mithalten. Doch so leicht gibt er nicht auf.

 

A SINGLE LIFE

Niederlande 2014, 2:15 Min.,

Farbe, Animationsfilm

Regie, Drehbuch und Produktion: Job

Roggeveen, Joris Oprins und Marieke Blaauw

Musik: Happy Camper featuring Pien Feith


Als Pia eine geheimnisvolle Schallplatte abspielt, kann sie plötzlich durch ihr Leben reisen.

 

DOWNSIDE UP

Belgien 2017, 14:00 Min.,

Farbe, Kurzspielfilm

Regie: Peter Ghesquiere

Produzent: Hendrick Verthé, Kobe Van Steenberghe

Drehbuch: Peter Ghesquiere, Kobe Van Steenberghe, Nicolas Daenens, Jochen Decostere

Kamera: Robrecht Heyvaert

Schnitt: Kobe Van Steenbenberghe, Toon Mertens, Jochen Decostere

Produktionsfirma: a team productions


DarstellerInnen: Milo Huyghebaert (junger Eric), Nico Sturm (Eric), Tineke van Haute (Erics Mutter), Peter Janssens (Erics Vater), Helene Devos (Floor), Paul Mertens (Erzähler)


Downside Up zeigt eine Welt, in der jeder das Down Syndrom hat: es ist die Norm. Eines Tages wird Eric geboren; ein Junge, der anders ist. Er ist "normal", zumindest in unseren Augen.

 

FRUIT

Deutschland 2015, 7:00 Min.,

Farbe , Animationsfilm

Produktion, Regie und Animation: Gerhard Funk
Musik: Tobias Schneider

Character Design: Gerhard Funk, Paul Muresan


Der Film ist ein Formenspiel um den Dialog zweier mythischer Kräfte. Eine Schöpfungsgeschichte, in der die Farben Rot, Weiß und Schwarz miteinander schwingen und ringen, um sich im poetischem Rhythmus zu formen, Begriffe zu wecken und sich wieder aufzulösen.

 

WATU WOTE

Deutschland / Kenia 2017, 21:33 Min.,

Farbe, Kurzspielfilm

Regie: Katja Benrath

Produzent: Tobias Rosen

Drehbuch: Julia Drache

Kamera: Felix Striegel

Musik: Elisabeth Kaplan, Florian Hirschmann

Produktion: Hamburg Media School, Filmwerkstatt


DarstellerInnen: Adelyne Wairimu, Abdiwali Farrah, Barkhad Abdirahman, Charles Karumi, Faysal Ahmed


Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Bis im Dezember 2015 den Passagieren eines Reisebusses

ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit gelingt.

 

HALLO PAPA

Deutschland 2016, 4:54 Min.,

Farbe, Animationsfilm

Regisseur: Dan Franke
Sound: Benjamin-Saro Sahiri

Animation: Jessica Drechsler, Stella Raith

Produzentin: Marlene Evamaria Meyer
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH


Die achtjährige Sophie durchlebt nach dem Tod ihrer Mutter Trauer. Ihre Welt ist schwarz, auch ihr Vater ist von der Dunkelheit umgeben. Sophie findet leuchtende, bunte Pastellkreiden und bemalt damit die Möbel und Wände ihres Zimmers. Sie bringt Licht und Farbe in ihre Welt. Ihr Vater sieht nach ihr und tritt in das helle Zimmer. Damit hat er Farbe an Händen und Schuhsohlen und hinterlässt Spuren im Haus. Sophie folgt den Spuren mit dem Wunsch, auch die Welt ihres Vaters wieder zu erhellen.

 

FABRIZIOS ERSTES MAL

Argentinien 2015, 17:00 Min,

Farbe, Kurzspielfilm

Regie und Buch: Mariano Biasin

Kamera: Sebastián Gallo

Production Manager: Juan Martin Trenger

Produzent: Juan Pablo Miller

Produktion: Tarea Fina, Buenos Aires Argentinien


DarstellerInnen: Lucas Aranda (Fabrizio), Renata Villanueva (Nadia), Marcio Mansilla (Simón), Jonathan Gómez (Martín), María Ucedo (Mutter) Esteban Fiocca (Vater)


Der 14-jährige Fabrizio fiebert dem „Ersten Mal“ mit seiner Freundin Nadia entgegen. Aber wo soll es passieren? Der Ort sollte romantisch und vor allem ungestört sein. Mit seinen Freunden schmiedet Fabrizio einen ausgefallenen Plan. Gemeinsam erwerben sie ein altes Auto und verwandeln es in ein heimliches Liebesnest

 

MEGATRICK

Deutschland 2017, 1:46 Min.,

Farbe, Animationsfilm, Experimentalfilm

Buch, Regie, Animation & Ton: Anne Isensee Musik: Dascha Dauenhauer, Robert Pilgram, Felix Rösch, Marcus Sander, Carl Ludwig Wetzig

Mischung: Chandra Fleig

Herstellungsleitung: Nicole Fiedler

Produktion: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF


Eine kleine Metapher auf das Leben.

 

NEUE NACHBARN

Deutschland 2017, 2:00 Min.,

Farbe, Social-Spot

Regie und Buch: Constanze Klaue

Kamera: Florian Brückner, Philipp Künzli

Schnitt: David Poulter
Ausstattung: Nikolai Meierjohann

Sounddesign: Marek Forreiter

Musikkomposition: Andy Ernst

Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln

 

Darstellerinn: Lisanne Schwarz


Ein Mädchen beobachtet heimlich durch den Briefschlitz ihre "neuen Nachbarn" und versucht all das Gelernte anzuwenden, was ihre Mama ihr Umgang mit ihnen beigebracht hat.

 

FIRE IN CARDBOARD CITY

Neuseeland 2017, 9:00 Min.,

Farbe, Animationsfilm

Regie, Animation: Phil Brough
Produzent: Matt Heath, Orlando Stewart

Drehbuch. Phil Brough, Matt Heath

Musik: Karl Steven

Sprecher: Leigh Hart, Ella Wilks, Anna Hall, Julian Brough, Jeremy Wells, Matt Heath

Live-Action-Schauspieler: Phil Brough, Betsy Brough, Murphy Brough, Edie Gallichan-Stewart, Frank Gallichan-Stewart


Wolkenkratzer, Autos, panische Menschen in den Straßen: Da in dieser Welt alles aus Pappe ist, greifen nach einem Unfall die Flammen um sich. Als auch das Löschwasser Feuer fängt, ist die Katastrophe perfekt.

 

THE FLY

Großbritannien 2014 , 6:23 Min.,

Farbe, Kurzspielfilm

Regie und Drehbuch: Olly Williams

Kamera: Sam Goldie

Herausgeber: Leo King

Musik: Jens Fischer Rodrian

Produziert von: Gareth Thomas, Luke Fraser


Darsteller: Jack Doolan


Ein Fluchtwagenfahrer wartet während eines Bankraubes auf seine Komplizen. Alles, was er tun muss, ist abwarten – wäre da nicht diese Fliege…

AUGENBLICKE 2019 - PROGRAMMHEFT und weitere Hinweise

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda