Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

AUGENBLICKE

AUGENBLICKE - Kurzfilme im Kino

Seit 1992 ist „AUGENBLICKE – Kurzfilme im Kino“ kirchliche Kinoarbeit mit cineastischem Anspruch und emphatischem Blick auf den Menschen. AUGENBLICKE ist ein Projekt des Sekretariates der Deutschen Bischofskonferenz im Rahmen von „Kirche und Kino“, das in Kooperation mit den AV-Medienzentralen der Bistümer durchgeführt wird.

AUGENBLICKE schafft internationalen, vor allem jungen Filmautoren und Autorinnen ein Forum und bringt somit neuere, oft preisgekrönte Produktionen überhaupt erst auf die Leinwand.

Kurzfilme sind aufgrund ihrer dramaturgischen Verdichtung ästhetisch-künstlerisch zum Ausdruck gebrachte Lebens-Zeichen - eben filmische AUGENBLICKE. Die filmischen Formate sind oft ungewöhnlich und wirken bewegend, poetisch, zuweilen schockierend, aber auch urkomisch oder nachdenklich. Sie sind Zeichen der Zeit, die aufmerksam gelesen, die Hintergründe und Tiefen der Befindlichkeit der Menschen und der Gesellschaft widerspiegeln. Manche AUGENBLICKE weisen weit über sich hinaus…


Mit „AUGENBLICKE – Kurzfilme im Kino“ gehen Kirche und ihre AV-Medienzentralen in die Kinos hinein und machen damit eine Form ihres Engagements für eine menschendienlichen Medien- und Kommunikationskompetenz praktisch erfahrbar. Nicht zuletzt aber erweisen sie damit dem Kurzfilm, der kleinen, oft übersehenen Schwester der großen Cinema die Ehre und ermöglichen ihren Produzenten die verdiente und breitere Beachtung ihrer Werke.


Die Filme sind jeweils von Januar bis April in verschiedenen Kinos zu sehen.


Ein herzliches Dankeschön an alle Kooperationspartner im Bistum Fulda, die sich jedes Jahr erneut mit großem Engagement dafür einsetzen, dass die Filme ihr Publikum finden.





Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda