Ausstellung: Bildwelten des Mittelalters

Tiere - Dämonen - Teufel

Marburger Universitätsmuseum für Bildende Kunst, vom 14. August bis 9. Oktober 2005  
Ernst-von-Hülsen-Haus, Biegenstrasse 11  

Eine Ausstellung des Bistums Fulda



Öffnungszeiten:
Täglich ausser Montag
von 11 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr

Eintritt:
2 Euro, ermäßigt 1 Euro.
Ausstellungskatalog:
2 Euro, in der Ausstellung erhältlich.
 
Den widerstreitenden Kräften von Gut und Böse begegnet der Mensch heute im weltweiten Terrorismus, in wirtschaftlichen Auseinandersetzungen und in ungreifbaren Natur- und Verkehrskatastrophen. Opfer solcher Ereignisse überwinden das Erlebte oft leichter durch Malen von Bildern und Sprechen über das Erlebte. Das war im Mittelalter nicht anders. Die Ausstellung greift einen Schatz von bildlichen Darstellungen auf, den kleine Dorfkirchen wie auch Kloster- und Stiftskirchen bergen. Der umfassende Verkündigungsauftrag der katholischen Kirche erfordert, sich gerade auch dem Themenbereich Gut und Böse zu stellen und das Gespräch darüber zu suchen.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda