Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Weihbischof Diez predigt im Ökumenischen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen in Kassel

    An den Zusammenhang von Taufe und Befreiung erinnerte Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez in seiner Predigt in der zentralen Feier des Bistums Fulda und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) zur Gebetswoche der Einheit der Christen, der am Pfingstmontag, 21. Mai, in der vollbesetzten Kasseler Martinskirche stattfand.

  • Jugendgottesdienst am Sonntag in der Marienschule Fulda

    Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) lädt für den kommenden Sonntag, 27. Mai, um 19 Uhr herzlich zu einem Gottesdienst ein, der in der Kapelle der Marienschule Fulda stattfindet (Zugang über Nikolausstraße).

  • Katholische Morgenfeier

    In einer katholischen Morgenfeier an Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai, um 7.30 Uhr im 2. Programm des Hessischen Rundfunks (hr2-kultur) wird Spiritual Dr. Wolfgang Hartmann (Fulda) die Ansprache halten.

  • Feiertagsgedanken in hr1

    Innerhalb des Magazins „hr1 am Feiertag“ wird Diplomtheologe Winfried Engel (Fulda) an Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai, um 7.45 Uhr im zehnminütigen Verkündigungsbeitrag „Feiertagsgedanken“ die Ansprache halten.

  • Kanutour für Männer

    Die Männerseelsorge im Bistum Fulda lädt Männer am Freitag, 8. Juni, in der Zeit von 16 bis ca. 21 Uhr zu einer Kanutour vom Edersee zur Domstadt Fritzlar ein. Unterwegs gibt es viel Natur, Gemeinschaft, Besinnung und einen rustikalen Imbiss.

  • Bücherbasar zugunsten der Telefonseelsorge

    Der Förderverein der Telefonseelsorge Fulda veranstaltet am Samstag, 26. Mai, von 9 bis 12 Uhr einen Bücherbasar im Evangelischen Zentrum Haus Oranien, Heinrich-von-Bibra-Platz 14.

  • Ernennungen, Beauftragungen und Entpflichtungen

    Domkapitular Prälat Christof Steinert (Fulda) ist mit Wirkung vom 17. April bis 14. August für die Zeit der Vakanz zum Administrator der Pfarreien St. Nikolaus in Geismar, St. Cyriakus in Spahl und Heiligste Dreifaltigkeit in Kranlucken ernannt worden.

  • Spiritual Dr. Hartmann neues Fuldaer Mitglied im Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem

    Der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem hat am vergangenen 5. Mai in Würzburg 22 neue Mitglieder (neun Frauen und 13 Männer) feierlich aufgenommen, darunter auch Dr. Wolfgang Hartmann, Spiritual des Bischöflichen Priesterseminars und Ordensreferent der Diözese Fulda.

  • Fronleichnamsprozession in Fulda

    Das Fronleichnamsfest wird in diesem Jahr am Donnerstag, 31. Mai, gefeiert. Nach alter Tradition begeht die Kirche von Fulda das Hochfest des Leibes und Blutes Christi mit einem Pontifikalamt im Hohen Dom, das um 9 Uhr beginnt, und einer anschließenden Prozession durch die Straßen der Stadt. Bischof Heinz Josef Algermissen wird die Feier leiten.

  • In genau einem Jahr geht’s los!

    Am 23. Mai 2019 startet in ganz Deutschland die 72-Stunden-Aktion des BDKJ und seiner Jugendverbände. Auch beim BDKJ Diözesanverband Fulda laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren.

  • Am 3. Juni werden die Bonifatiuswallfahrten eröffnet

    Mit einem feierlichen Pontifikalamt werden am Sonntag, 3. Juni, in Fulda die traditionsreichen Bonifatiuswallfahrten eröffnet. Hauptzelebrant des Festgottesdienstes um 9.30 Uhr auf dem Domplatz ist Bischof Heinz Josef Algermissen. Festprediger ist in diesem Jahr Bischof Dr. Georg Bätzing aus Limburg.

  • Pfingstpredigt

    Gottes Geist bewahrt vor menschlicher Überheblichkeit - Bischof Algermissen predigte am Pfingstsonntag im Fuldaer Dom.

  • Priesterweihe im Fuldaer Dom

    Das Volk Gottes braucht Priester - Bischof Algermissen weihte Diakon André Lemmer zum Priester.

  • Bischof Algermissen gratuliert neuem Bischof von Temeswar

    Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen hat dem neuen Bischof von Temeswar (Rumänien), Domkapitular József-Csaba Pál (62), zu seiner Ernennung durch Papst Franziskus in einem persönlichen Schreiben gratuliert und ihm Kraft und Mut für seine neue Aufgabe gewünscht.

  • Dank für Geschenk der Versöhnung

    Bischof Heinz Josef Algermissen hat am Mittwoch im Fuldaer Bischofshaus sechs Frauen und Männer aus Polen empfangen, die als Kinder und Jugendliche mit ihren Familien Gefangene des NS-Regimes in Auschwitz und Potulice waren.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda